Tools

3 Werkzeuge zur Größenänderung von Bildern ohne Qualitätsverlust

 

Die Bildbearbeitung ist eine wichtige Aufgabe im digitalen Zeitalter. Möchten Sie die Größe reduzieren, die Auflösung ändern oder an Ihre anderen Bedürfnisse anpassen, aber vorzugsweise nicht an Qualität verlieren? Es kann mit einer enormen Vielfalt von Programmen gemacht werden, aber wir haben uns entschieden, uns auf 3 von denen zu konzentrieren, die unserer Meinung nach am besten für den Job geeignet sind.

Die Sache ist, dass Sie die Größe des Fotos nicht wirklich ändern möchten, da es nur die Größe ändert, während die Anzahl der Pixel gleich bleibt. Welche Tools Ihnen helfen können bild vergrößern ohne qualitätsverlust zeigen wir Ihnen hier. Was du tun willst, ist, es zu resamplen. Wenn Sie Ihr Foto umproben möchten, ohne die Originalqualität zu verlieren, sollten Sie sich die unten aufgeführten Tools ansehen.

Software zur Größenänderung von Bildern

1. GIMP 2

GIMP (Version 2) ist eines der besten kostenlosen Tools, die Sie für fast alles rund um das Thema Bilder verwenden können. Es ist wie die bescheidenere kostenlose Version von Adobe Photoshop mit unzähligen Funktionen und Tools, die es für Privatanwender unglaublich nützlich machen.

Natürlich können Sie neben der Standardbearbeitung und -optimierung auch Bilder mit GIMP vergrößern. Und das auch ohne dass sie dabei wenig bis gar nichts von ihrer ursprünglichen Qualität verlieren.

Auch gelesen: Erstellen Sie animierte GIFs mit diesen tollen Tools.
Wenn Sie sich nicht an GIMP 2 gewöhnt haben und wissen, wie Sie mit diesem hübschen kleinen Tool die Größe von Bildern ändern können, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Laden Sie GIMP herunter und installieren Sie es. Sie finden die Setup-Datei auf der offiziellen Seite von GIMP.
Öffnen Sie GIMP 2 und ziehen Sie Ihr Bild in das Hauptarbeitsfenster.
Klicken Sie auf Image im Hauptmenü und dann auf Scale Image.image resizer ohne Qualitätsverlust der Software.
Wählen Sie die bevorzugte Ausgabeauflösung aus. In diesem Beispiel haben wir die Bildauflösung verdoppelt (von 700 x 700 auf 1400 x 1400 x 1400).

Wählen Sie unter Qualität > Interpolation die Option Sinc (Lanczos3).
Klicken Sie auf Skalieren, um die Größe des image.image Resizers zu ändern, ohne Qualitätssoftware zu verlieren.
Klicken Sie nun auf Datei > Überschreiben….: Bildname: um das Bild zu überschreiben, während Sie das Importformat beibehalten. image resizer ohne Qualitätssoftware zu verlieren.
Und das ist alles. Wenn Sie das Originalbild behalten möchten, sollten Sie es unbedingt sichern.

2. IrfanView

Ich mache weiter. Wir können nicht ein Programm überspringen, das es schon seit Ewigkeiten gibt, und es macht viele bezahlte Lösungen überflüssig. Zumindest für die kleine Optimierung und Bearbeitung, die natürlich auch eine verlustfreie Größenänderung beinhaltet. Ja, wir beziehen uns auf IrfanView.

Für diejenigen, die es nicht wissen, ist diese Anwendung so viel mehr als nur ein Anzeigewerkzeug für Online-Bilder und Familienfotos. Es packt eine etwas veraltete Benutzeroberfläche, aber es kompensiert das durch eine Fülle von Funktionen und allgemeine Einfachheit.
Um IrfanView zur Größenänderung von Bildern unter Beibehaltung der Originalqualität zu verwenden, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Laden Sie IrfanView kostenlos herunter, indem Sie diesem Link folgen.
Öffnen Sie IrfanView und ziehen Sie Ihr Bild per Drag & Drop in das Arbeitsplatz-Fenster.
Klicken Sie auf Image im Hauptmenü und wählen Sie dann Resize/Resample aus dem Dropdown-Menü.image resizer ohne Qualitätsverlust der Software.

Stellen Sie die neue Größe manuell ein oder wählen Sie die voreingestellten Auflösungen von rechts. Wir haben uns entschieden, eine Erweiterung um 4K zu versuchen.
Aktivieren Sie das Kontrollkästchen “Apply Sharpen after Resample”.
Wählen Sie unter der Methode Größe die Option Resample und im Dropdown-Menü die Option Lanczos (langsamer).

Klicken Sie auf OK, um die Größe des photo.image Resizers zu ändern, ohne Qualitätssoftware zu verlieren.
Drücken Sie nun “S” als Abkürzung für die Option “Speichern unter…”.
Wir empfehlen Ihnen, anstelle des JPGs das PNG-Format zu verwenden und das Foto zu speichern.
Das ist es. Das ist es. Sie können zwei Bilder einfach vergleichen und nach Änderungen suchen.

3. Photoshop

Schließlich ist es ein Muss, Adobe Photoshop zu erwähnen, das, wie wir alle wissen, das am häufigsten verwendete Premium-Bildbearbeitungsprogramm ist. Dies ist kein kostenloses Tool, und es braucht einige Zeit, um die immensen Möglichkeiten zu verarbeiten, die es bietet. Es ist eine naheliegende Wahl für alle professionellen Anwender, aber sobald Sie es in die Finger bekommen, ist es ziemlich einfach zu bedienen, auch wenn Sie ein Neuling sind. Zumindest für kleinere Optimierungen. Natürlich ist das Endergebnis viel besser als bei den anderen beiden Programmen, die wir oben genannt haben.
Hier erfahren Sie, wie Sie mit Photoshop die Größe von Bildern ohne Qualitätsverlust ändern können:

Öffnen Sie Photoshop und ziehen Sie das Bild, das Sie vergrößern möchten, per Drag & Drop auf die Arbeitsfläche.
Klicken Sie im Hauptmenü auf Bild und wählen Sie Bildgröße aus dem Kontextmenü.image resizer, ohne Qualitätssoftware zu verlieren.
Nun wählen Sie auf der rechten Registerkarte Pixel und wählen die Größe, die Ihnen gefällt.
Aktivieren Sie das Kontrollkästchen “Resample” und wählen Sie Details beibehalten (Vergrößerung) aus dem Dropdown-Menü.

Wählen Sie den Prozentsatz der Rauschunterdrückung und klicken Sie auf OK, um die Größe des image.image Resizers zu ändern, ohne dabei Qualitätssoftware zu verlieren.
Klicken Sie anschließend auf Datei > Speichern unter und speichern Sie Ihr Bild, vorzugsweise im PNG-Format.